Zurück zur Übersicht

Kurs 01 - Ausbildungs- und Skitourenwoche Franz-Senn-Hütte, Stubaier Alpen (A)

 

Das Tourengebiet der Franz-Senn-Hütte, mein Favorit, wenn es um das Erlernen und Durchführen von Skihochtouren geht, umfasst eine ganze Reihe von mittelschweren wie auch anspruchsvollen Touren. Die Teilnehmer sollten über eine solide anpassungsfähige Skitechnik auch im freien Gelände verfügen. Vorkenntnisse und Erfahrungen der Teilnehmer aus sommerlichen Hochtouren wären nützlich, sie sind aber nicht Voraussetzung.

Es werden den Teilnehmern praxisrelevante Erkenntnisse aus Schnee- und Lawinenkunde wie auch die einschlägigen Strategien zur Verringerung der Lawinenrisiken vermittelt und natürlich auf ausgedehnten Touren praktisch umgesetzt. Für Notfälle ist der effiziente Umgang mit Verschüttetensuchgeräten und der übrigen Notfallausrüstung unabdingbar, dieses muss entsprechend gelernt und geübt werden. Bei entsprechendem Können, Vorkenntnissen und Interessen der Teilnehmer könnte das Programm auch abgeändert werden. So ließe sich etwa unter Hinzuziehung des Stubaier Gletscherskigebietes bei entsprechenden Bedingungen der Schwerpunkt der Kurswoche in Richtung Freeriden und/oder Gebietsdurchquerung verschieben.

 

Leitung und Information

Holger Simon (Trainer B-Skihochtouren, DAV-Freeride Guide, DSV-Skilehrer)

05452 / 917740

 

Anmeldung

bis spätestens 01.03.2022 schriftlich an die Geschäftsstelle der Sektion, 49074 Osnabrück, Klingensberg 9 oder per E-Mail: info(at)dav-osnabrueck.de

Ergänzung Risikohinweis

Wir weisen ausdrücklich auf Folgendes hin: Trotz aller Bemühungen und bestmöglicher Vorbereitung bleibt bei allen alpinen Unternehmungen ein gewisses Risiko – wir können deshalb auch keine vollständige Sicherheitsgarantie geben. Bitte überprüfen Sie vor Antritt jeder Unternehmung Ihren persönlichen Versicherungsschutz (Auslandskranken-, Unfallversicherung, etc.). Bei nachweislich schuldhaftem Verhalten der DAV Sektion oder ihres Beauftragten gilt der Versicherungsschutz unserer Vereinshaftpflichtversicherung. Die Versicherung garantiert bei einem Schadensereignis mit Personenschäden eine Deckung bis ca. 6 Mio. Euro. In Fällen grober Fahrlässigkeit ist eine Haftung für Personen schäden unbegrenzt.


Unsere Sektion Weitere Kurse & Tourenprogramm